▄bersicht


TdV Aktuell 02.10.2023 - 22:18
 
13.12.2001 Eine Million sind den Vampiren schon verfallen






Als eingefleischter Musicalfan ist er aus den Stuttgarter Musicaltheatern nicht wegzudenken: Bernd Geri aus Schw├Ąbisch Hall ist der einmillionste Besucher bei den Blutsaugern aus TANZ DER VAMPIRE, das am 31. M├Ąrz 2000 im SI-Centrum Deutschland-Premiere feierte. Das kultige Polanski-Musical hat der Vierzigj├Ąhrige schon vier Mal gesehen.

Klar, dass auf den Verk├Ąufer aus Schw├Ąbisch Hall, der zusammen mit seinen Kindern Marc (16) und Isabell (12) angereist war, nach der Vorstellung am Mitt-woch, 12. Dezember eine ├ťberraschung wartete: Die h├╝bsche Wirtstochter Sa-rah (Barbara K├Âhler) holte ihn zum gemeinsamen Schlussapplaus auf die B├╝hne und ├╝berreichte ihm einen vampirischen und mit Gebissen verzierten Blumen-strau├č. Au├čerdem bekam der ├╝berraschte Familienvater zwei Ehrenkarten f├╝r die Premiere von DAS PHANTOM DER OPER, das am 18. Oktober 2002 die ber├╝hmtesten Katzen der Welt auf der zweiten Stuttgarter Musicalb├╝hne abl├Âst. Die Ehrenkarten umfassen nicht nur den Musicalbesuch, sondern auch die Teil-nahme an der ├╝ppigen Premierenfeier mit zahlreichen geladenen und prominen-ten G├Ąsten.

Auch seine beiden Kinder Marc und Isabell durften anschlie├čend noch einen Blick hinter die Kulissen werfen und die h├╝bsche Sarah (Barbara K├Âhler) und den d├╝steren Graf von Krolock (Kevin Tarte) pers├Ânlich kennen lernen. Bernd Geri war ger├╝hrt: ÔÇťIch habe die Stuttgarter Musicals alle mehrfach besucht und ich h├Ątte sicher auch das Phantom der Oper angeschaut, aber dass ich nun sogar zur Premiere kommen darf, das ist echt der Wahnsinn!ÔÇŁ

Seitenanfang